PUB: 85.131.207.5:27015 - WAR: 62.75.218.163:27045 - TS: 62.75.165.78:8767

Willkommen bei der Bremer LAN Group
     News Archive
     Artikel
     Kalender
     Away List
     Suchen
     Impressum
     Clanwars
     Clanrules
     Events
     Über uns
     Herausforderungen
     Team beitreten
     Teamspeak
     Ligaranks
     Servers
     HLstatsX
     Bannliste
     Wer ist/war online?
     ToDo-Liste
     Downloads
     Galerien
     Demos
     FAQ
     Links
     Verlinke uns
     Kontakt
     Newsletter
 
ESL
Xtream Team Clan

webSPELL.org
Clankarte.de
Go Teamspeak
HLSW
HLstatsX - Realtime Player Statistics for Half-Life 1 and Half-Life 2!
                 Vote für uns!
 	VoteUs
VoteUs2
 
02.05: BLG.CSS vs. 16:32
25.04: BLG.CSS vs. 17:31
11.04: BLG.CSS vs. FEAR 13:35
28.02: BLG.CSS vs. X-MEN 31:17
07.02: BLG.CSS vs. OSC 13:35

Registrieren
Passwort verloren
Registrierte User

Foren

ForenAllgemeinesESL zahlte rund 500.000 Euro für Anti-Cheats

Sortierung:     Druckansicht antworten
Autor: Nachricht:
Mr.Totmacher Clanmitglied
Clanmitglied
135 Beiträge
registriert seit dem: 30.11.2009
23.09.2010, 00:10 E-Mail: Totmacher1981@gmx.de Offline zitieren 

ESL Vice President David 'affentod' Hiltscher hat in einem
heute Nachmittag erscheinenden Interview mit fragster tiefe Einblicke
in die Anti-Cheat-Bemühungen seiner Firma gegeben. Unter anderem
erklärte Hiltscher, dass man für Aequitas 2 und Wire Anti-Cheat
bereits einen mittleren sechsstelligen Betrag ausgegeben habe.


"Die Entwicklung von Aequitas 2 und Wire Anti-Cheat hat
mit allen Gehältern, Softwarelizenzen, Servern und sonstigen Kosten
einen mittleren sechsstelligen Betrag gekostet", erzählte David 'affentod'
Hiltscher gegenüber fragster in einem heute um 17:00 Uhr
erscheinenden Interview. Dabei sei die Arbeit an ESL Wire Anti-Cheat
(Projektname) noch nicht einmal abgeschlossen,
insofern sind weitere Ausgaben noch eingeplant.

Aequitas 2 der ESL nicht nur massiv Vertrauen in der Community
gekostet hat, sondern auch viel Geld. "Cheater richten wirtschaftlichen
Schaden an und machen das Image der Liga kaputt", so Hiltscher.
Im Interview erläutert affentod, weswegen es genau zu einer Einstellung
von Aequitas 2 kam und warum zeitgleich an zwei verschiedenen


Anti-Cheat-Lösungen gearbeitet wurde. Selbstverständlich ist
natürlich auch ein großes Thema, weswegen die ESL sich von
Wire Anti-Cheat nun einen großen Wurf im Kampf mit den
Cheat-Programmierern erhofft,
denen Ralf Reichert, ESL-Geschäftsführer, bereits den Krieg erklärt hat.

Hier das komplette Interview

www.fragster.de/artikel/17753/interview-mit-david-hiltscher-zu-esl-anti-cheat-affentod-investition-in-anti-cheat-drastisch-erhoht_szene/

Leg dich mit den besten an und du wirst sterben wie jeder dann!!!!
Sortierung:     Druckansicht antworten
Um einen Beitrag zu diesem Thema schreiben zu können, müssen Sie registriert und angemeldet sein!

registrieren
anmelden
 

Herausforderungen
 
 
Zugriff verweigert!
 
 
1. BLG-Wallpaper (1022)
2. Spray-Bombfake (793)
3. Spray-T_fake (791)
4. Paddy vs. Cri-Aim (686)
5. [BLG] Memberpics 07 (16)
 
 
Thema: A.:
1
8
8
0
6
 
 
 
 
haNSel
 
 
215 Besuche (heute)
313 Besuche (gestern)
3063 Besuche (Monat)
477901 Besuche (gesamt)
103 registrierte User
0 User online
8 Gäste online
Statistik anzeigen
   Wer ist online?
  8 Gäste